".....eine poetische und malerisch vielschichtige Interpretation der Landschaft meiner Heimat."

".....un'interpretazione poetica e pittorica, creata da sfumature e sovrapposizioni dei colori della mia terra." 

Irina Tavella Tafel.jpg
Pots un Blitz Irina.jpg

keramik Panorama ceramique
1/2 September 2018 Pantschau am See - Murten (CH)
Jurypreisgewinnerin

Die Gewinner in des Preises der Jury ist:

Zum ersten Mal war es, nicht zuletzt dank dem Engagement der Stadt Murten, möglich, einen mit CHF 1000 dotierten Jurypreis zu vergeben. Er ging an die Südtirolerin Irina Tavella aus Italien für ihre poetische und malerisch vielschichtige Interpretation der Landschaft ihrer Heimat. Die Jury hob besonders die farbige Lebendigkeit und Mehrdimensionalität ihrer Arbeit hervor.